Entdeckungstour durch Bad Alexandersbad

Monopteros

Das Projekt „Heimatkunde 4.0“ des Fördervereins Fichtelgebirge ist mit seiner ersten Tour im Jahr 2019 zu Gast in Bad Alexandersbad. Am 18. Mai steht eine Entdeckungstour durch das kleinste Heilbad Bayerns an.

Sie können sich auf spannende Anekdoten, ein historisches Kurquartier mit modern interpretierten Elementen und vielfältige Zukunftsvisionen freuen.

Treffpunkt ist um 16.00 Uhr in der Gläsernen Mitte im ALEXBAD (Markgrafenstr. 28, 95680 Bad Alexandersbad). Parkplätze hinter dem ALEXBAD.

Geplant ist aktuell eine Dauer von ca. 2,5 Std. mit anschließender Einkehr im Brotzeitstüberl der Erlebnismetzgerei Reichel.

Genauere Informationen unter www.foerderverein-fichtelgebirge.de/projekte/heimatkunde-40 und Anmeldung unter heimatkunde@foerderverein-fichtelgebirge.de.