Unsere Botschaft: Gäste willkommen!

Ein Symposion zum Thema Gastlichkeit im Fichtelgebirge

Gastlichkeit ist von hoher Relevanz für die Regionalentwicklung in der Fichtelgebirgsregion. Denn wer sich freundlich aufgenommen fühlt, der kommt wieder! Egal, ob er aus der Nähe stammt, Tagestourist ist oder auch ein paar Tage länger bleibt. Als gastfreundlich wird eine Region empfunden, wenn sie attraktive Angebote im Kultur- und Freizeitbereich aufzuweisen hat, wenn die gastronomischen Angebote nichts zu wünschen übrig lassen und die Einheimischen offen und freundlich auf Fremde zugehen. Ist das Fichtelgebirge schon gastfreundlich genug? Wo liegen die großen Herausforderungen für die Zukunft?

Diese Fragen diskutieren auf Einladung des kirchlichen Netzwerks „Gemeinsam für die Region“ Menschen, denen ihre Heimat am Herzen liegt: Peter Berek, Bürgermeister von Bad Alexandersbad, Stephan Gesell, Unternehmer (Siebenquell, Weißenstadt), Oliver van Essenberg, Publizist, André Putzlocher (Hotel- u- Tourismusmanagement), Adrian Rossner, FGV. Das Eingangsreferat hält Ferdinand Reb, Leiter der Tourismuszentrale im Fichtelgebirge.

Termin: 18. März, 19.00 – ca. 21.30 Uhr im Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum, Bad Alexandersbad