Eine Karte – zahlreiche Vorteile

In den staatlich anerkannten Kur- und Erholungsorten können die Gemeinden von den Personen, die sich zu Kur- und Erholungszwecken im Gemeindegebiet aufhalten, einen Kurbeitrag erheben. Notwendige Rechtsgrundlage ist eine rechtswirksame gemeindliche Kurbeitragssatzung. Beitragspflichtig sind alle Personen, die nicht ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde haben, sich nicht ausschließlich aus beruflichen oder geschäftlichen Gründen in der Gemeinde aufhalten und die Möglichkeit haben, gemeindliche Einrichtungen zu nutzen. Der Kurbeitrag wird von Übernachtungsgästen in der Regel über den Unterkunftsvermieter eingehoben.

Mit dem Kurbeitrag helfen Sie uns, Ihnen auch in Zukunft ein attraktives Angebot in allen touristischen Bereichen bereitstellen zu können. Sie erhalten Ihre persönliche Gästekarte nach der Anmeldung bei Ihrem Gastgeber.

 

Die Gästekarte

Als Inhaber einer Gästekarte in Bad Alexandersbad können Sie verschiedene Vergünstigungen in Anspruch nehmen, wie beispielsweise die kostenfreie Nutzung der Bücherei im Alten Kurhaus oder der kostenfreie Besuch unserer Kurkonzerte im Haus des Gastes. Weiter erhalten Sie bei zahlreichen Anbietern in der Umgebung Ermäßigungen auf verschiedene Angebote. Alle Vergünstigungen erfahren Sie aus dem Flyer, den Sie mit Ihrer Gästekarte erhalten.

Informationen zum Kurbeitrag

Die Gemeinde Bad Alexandersbad ist in zwei Kurbezirke aufgeteilt. Der Kurbezirk I umfasst das Gebiet des Gemeindeteils Bad Alexandersbad, zum Kurbezirk II zählen die Gemeindeteile Kleinwendern, Sichersreuth und Dünkelhammer.

Der Kurbeitrag wird nach der Anzahl der Aufenthaltstage berechnet. Der Anreisetag gilt als voller Tag, der Abreisetag wird nicht berücksichtigt.
Der Beitrag beträgt pro Aufenthaltstag

a) im Kurbezirk I
in den Monaten Juni bis September
für Einzelpersonen 1,50 Euro
bei Familien für die erste Person 1,50 Euro, für die zweite Person 1,15 Euro, für die dritte und jede weitere Person 0,80 Euro
in der übrigen Jahreszeit
für Einzelpersonen 1,10 Euro
bei Familien für die erste Person 1,10 Euro, für die zweite Person 0,90 Euro, für die dritte und jede weitere Person 0,60 Euro

b) im Kurbezirk II
während des gesamten Jahres
für Einzelpersonen 0,80 Euro
bei Familien für die erste Person 0,80 Euro, für die zweite Person 0,60 Euro, für die dritte und jede weitere Person 0,40 Euro
Kurbeitragspflichtige, die nicht im Kurgebiet übernachten, haben den Kurbeitrag nach den Sätzen des Kurbezirks II zu entrichten.
Schwerbehinderte ab 60 % Minderung zahlen auf Antrag nach Vorlage des amtlichen Schwerbehindertenausweises 75 % der vorstehenden Sätze.

Die Satzung der Gemeinde Bad Alexandersbad für die Erhebung eines Kurbeitrages können Sie hier herunterladen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt im Mineral- und Moorheilbad Bad Alexandersbad.

Kontakt
Gästeservice
Bad Alexandersbad

Wir sind Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr für Sie da.

Altes Kurhaus
Markgrafenstr. 28
95680 Bad Alexandersbad

Fon: 09232 – 9925 – 0
Fax: 09232 – 9925 – 25

Email an Gästeservice