Mit dem Bad Alexandersbader Lebensstilprogramm werden Sie selbst zum Manager Ihrer Gesundheit

Logo_IGM_Alexandersbad_RGBNur eine Hand voll Kurorte in Bayern wurden, im Rahmen eines Förderprogramms der Bayerischen Staatsregierung, zugelassen, die im Institut für Komplementärmedizin und Naturheilkunde an der TU München entwickelte Methodik in die Praxis umzusetzen. Bad Alexandersbad hat dabei eine führende Rolle eingenommen und gehört unumstritten zu den erfolgreichen Pionieren der Lebensstilmedizin im IGM Campus. Das IGM Prophylaxe-Center im Alten Kurhaus ist Schulungs- und Therapieeinrichtung und erste Adresse für die Teilnehmer an den Programmen. Ob Gewichtsstudie oder Achtsamkeitstraining, ob Kochkurs, Yoga oder Herz-Kreislauf-Training – Bewegung, Ernährung und die mentale Balance bilden die Säulen der IGM Lebensstilmedizin und werden auf jeden einzelnen abgestimmt. Impulsvorträge korrespondieren mit Trainingseinheiten sowie mit Coachings und computergestützter Begleitung. So findet das vor Ort Gelernte Anwendung im Alltag und Sie werden Manager Ihrer eigenen Gesundheit.

Wir sind überzeugt, dass diese Mischung aus lernen und praktizieren perfekt zu unserer Philosophie als Präventionsheilbad passt und es eröffnet uns die Möglichkeit, Sie auch zu Hause zu begleiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie im Nachbarort oder viele Kilometer weit entfernt wohnen. Wenn wir Sie begeistern können, bei uns hin und wieder Ihr Wissen aufzufrischen und sich neue Impulse zu holen, dann möchten wir gerne mit Ihnen eine echte Beziehung eingehen. Haben Sie Lust, dass wir uns zu einem ersten Kennenlernen treffen?

Folgen Schritte gehen wir mit Ihnen durch:

Ihre Gesundheit prüfen

Mit einer professionellen Einweisung können Sie frühzeitig erkennen, ob Risikofaktoren oder Hinweise auf eine Abwehrschwäche, Stresserkrankungen, Zuckerkrankheit, Bluthochdruck und Übergewicht bestehen und diesen gezielt gegensteuern.

Ihre Lebensstilverbesserung planen

Sie erfahren, wie Sie alle Schutzfaktoren zur Stärkung der Gesundheit bei sich selbst analysieren und optimieren (z. B. Bewegung, Ernährung, Stressmanagement, Abwehr, Wärmeregulation).

Eine gesunde Lebensweise praktizieren

Sie lernen, Ihre Gesundheit (Körper, Geist und Seele) gezielt zu stärken und bei einer Erkrankung die schulmedizinische Therapie mit naturheilkundlichen Behandlungen zu ergänzen (z. B. in Form von Selbsthilfetechniken und ärztlichen Behandlungen).“

Informationen zum Bad Alexandersbader Lebensstilprogramm finden Sie auch im aktuellen IGM Flyer

Praktische Tipps und wichtige Informationen zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Lebensstil & Gesundheit erhälten Sie bei unseren regelmäßigen Informationsveranstaltungen.

Das Individuelle Gesundheits-Management basiert auf den Erkenntnissen,

  • dass viele Beschwerden und Erkrankungen vermieden oder positiv beeinflusst werden könnten, wenn alle für die Gesundheit wichtigen Bereiche beachtet und zu einer individuellen lebensstilmedizinischen oder therapeutischen Strategie zusammengefügt werden.
  • dass sowohl körperliche (z. B. Bewegung, Ernährung, Abwehrleistung) als auch seelisch-geistige Dimensionen (Stressverarbeitung, Lebensziele, Lebenszufriedenheit) zu berücksichtigen sind.
  • dass sich Gesundheit und Lebensqualität nach naturheilkundlichem Verständnis am besten wiederherstellen lassen, wenn die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele aktiv gefördert und trainiert wird.

Um diese wichtigen Erkenntnisse zur Stärkung Ihrer Gesundheit konkret umzusetzen, verbindet das IGM auf pädagogisch ansprechende und medizinisch sinnvolle Art und Weise ein interaktives, webbasiertes Gesundheitsportal mit individuellen, persönlichen Begleitangeboten. Das IGM ist eine Entwicklung des Kompetenzzentrums für Komplementärmedizin und Naturheilkunde (KoKoNat) des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. med. Dieter Melchart. Bad Alexandersbad wurde von der TU München als Netzwerkpartner für den gesamten Raum Oberfranken in dieses Verbundprojekt aufgenommen und erhielt dadurch die Kennzeichnung als Präventions-Kurort.

Hier erfahren Sie mehr über das Projekt IGM-Campus

badalexandersbad_gesundheit_logo_stub

Kontakt
Fachbereich Gesundheit & Tourismus

Altes Kurhaus
Markgrafenstraße 28
95680 Bad Alexandersbad

Fon: 09232 – 9925 – 0
Fax: 09232 – 9925 – 25

E-Mail: igm@badalexandersbad.de
Internet: www.igm-campus.de

Zur Website IGM Campus