Seit Mai 2018 ist Bad Alexandersbad „Markenpartner“

Der Bayerische Heilbäderverband e.V. hat im Jahr 2012 die Marke „Gesundes Bayern“ eingeführt. Seit dem Jahr 2014 läuft ein interner Markenprozess, um die Marke inhaltlich und strukturell zu optimieren und zukunftsfähig zu machen. Ziel ist es, die Marke „Gesundes Bayern“ als Marktführer im deutschsprachigen Gesundheitstourismus zu positionieren.

Die Marke „Gesundes Bayern“ ist deshalb konsequent auf die Gesundheitskompetenz der bayerischen Heilbäder und Kurorte ausgerichtet und grenzt sich klar von Wellness und ähnlichen Angebotsformen ab. Angebote müssen bestimmte Qualitätskriterien erfüllen, um in die markenbezogene Vermarktung integriert zu werden. Diese Qualitätskriterien sollen das Leistungsversprechen der Marke – „Höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität“ – für Gäste und Patienten erfahrbar machen und werden von einem unabhängigen Expertenteam überprüft.

Auch Bad Alexandersbad als kleinstes der Bayerischen Heilbäder hat sich an diesem Markenprozess beteiligt und ein entsprechend neu gestaltetes Produkt beim Bayerischen Heilbäderverband eingereicht. Im Mai 2018 wurde dann die Urkunde als „Gesundes-Bayern-Markenpartner“ an Bürgermeister Peter Berek übergeben, nachdem das Angebot die Überprüfung der Qualitätskriterien erfolgreich bestanden hatte.

Bei dem Angebot mit dem Titel „mein GesundheitsCoaching im ALEXBAD“ handelt es sich um einen fünftägigen Gesundheitsaufenthalt in Bad Alexandersbad mit dem Ziel einer nachhaltigen Lebensstiländerung. Denn Hektik, berufliche und private Verpflichtungen bestimmen den Alltag vieler Menschen und lassen wenig Raum für aktive Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und entspannende Momente. Eine Auszeit von den alltäglichen Herausforderungen ist nur selten möglich und alleine oft schwierig zu realisieren. Mit dem Lebensstilprogramm „mein GesundheitsCoaching“ zeigt das Team im ALEXBAD den Teilnehmern neue Wege auf, wie sie sich in ihrem Leben bewusster ernähren, bewegen und ihren Wunsch nach mehr Zeit für sich und Gelassenheit verwirklichen können.

Nach dem Motto „Gesunde Impulse für den Alltag“ lernen die Teilnehmer in Vorträgen, Workshops und Praxiseinheiten, wie sie ihr individuelles Gesundheitsmanagement im Alltag umsetzen können. Gesundheitschecks durch die Badeärztin und persönliche Gespräche mit den IGM-GesundheitsCoaches im ALEXBAD unterstützen die nachhaltige Lebensstiländerung. Gemeinsame Erlebnisse in der Gruppe setzen zusätzliche Impulse. Physiotherapeutische Anwendungen, Massagen oder ein Besuch im Panoramabad im ALEXBAD lassen die Teilnehmer zur Ruhe kommen und neue Energie sammeln.

Das Lebensstilprogramm „mein GesundheitsCoaching im ALEXBAD“ findet zu festen Terminen in Gruppen von maximal 15 Personen statt. Die Teilnehmer übernachten im Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum (EBZ) Bad Alexandersbad, das durch sein Philosophie, die Gäste in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen, die angestrebte Lebensstiländerung positiv beeinflusst. Informationen erhalten alle Interessierten beim IGM-Team im ALEXBAD telefonisch unter 09232 / 9925 – 20 oder per E-Mail unter igm@badalexandersbad.de oder auf der Internetseite www.badalexandersbad.de.

.

Erster Bürgermeister Peter Berek (Mitte) freute sich mit IGM-Leitung Sabine Schelter (links) und IGM-GesundheitsCoach Elke Seidel (rechts) über die Markenpartnerschaft im Rahmen von „Gesundes Bayern“.